Umbau und Sanierung

Die Architektur der Nachkriegszeit kommt in die Jahre.

Instandhaltung, bauphysikalische Schwachpunkte, energetische Optimierung, gestalterische Aufwertung, nachträgliche Nutzungserweiterung und Umnutzungen prägen das Bauen im Bestand.
Die Aufgaben sind so vielfältig wie anspruchsvoll. Hier kommt es auf den Fachmann an.

Dekoratives Bild

Auffrischen und energetisch sanieren

 

TYPOLOGIE:
Stadthaus aus den fünfziger Jahren 

ZEITRAUM:
2013

AUFGABE:
Energetische Fassaden- und Dachsanierung.
Zeitgemäße gestalterische Aufwertung der Straßenansicht unter Berücksichtigung der gebauten Umgebung. 

Dekoratives Bild

Facelifting im Hinterhof

 

TYPOLOGIE:
Nachkriegsgebäude

ZEITRAUM:
2012

AUFGABE:
Aufwertung der Wohnungen durch Schaffung von Balkonen mit hoher Aufenthaltsqualität.
Entfernung klassischer Wärmebrücken. 
Energetische Fassadensanierung.